AFP hat einen neuen Generaldirektor: Fabrice Lacroix hat in diesem Monat die Nachfolge von Rémi Tomaszewski angetreten, der nach sechs Jahren an der Spitze von Agence France Presse ins Kulturministerium zurückkehrt, wie AFP mitteilt. Lacroix ist schon seit April im Management von AFP, zuvor war er vier Jahre lang in verschiedenen Funktionen bei der öffentlich-rechtlichen Sendergruppe France Televisions. Zu seinen früheren beruflichen Stationen gehören das Finanzministerium, Radio France und die französische Botschaft in Nairobi. 

 

Toogle Right